Personen


Miklós Bánffy

* 30. Dezember 1873 † 05. Juni 1950 Ungarn

Miklós Bánffy wurde in Klausenburg geboren, studierte Jus, leitete von 1912 bis 1918 die Budapester Oper und das Nationaltheater und war 1921/22 ungarischer Außenminister. Er setzte sich stets für eine ungarisch-rumänische Annäherung ein, 1926 optierte er für die rumänische Staatsangehörigkeit. Er starb 1950 verarmt in Budapest.

In Stücke gerissen / Verschwundene Schätze / Die Schrift in Flammen Miklós Bánffy

In Stücke gerissen / Verschwundene Schätze / Die Schrift in Flammen

Miklós Bánffy

Copyright 2018 by rezensionen.ch