Personen


Anna Eckert

Deutschland

Anna Eckert war von 2007-2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Thünen-Institut Bollewick im Forschungsprojekt "Strategien alltäglicher Überlebenssicherung".

Armut in Wohlstandsgesellschaften Siegfried Frech, Olaf Groh-Samberg, Christoph Butterwegge, Klaus Dörre, Anna Eckert

Armut in Wohlstandsgesellschaften

Siegfried Frech, Olaf Groh-Samberg, Christoph Butterwegge, Klaus Dörre, Anna Eckert

zitat
« Macht man den als "Globalisierung" bezeichneten Prozess einer Umstrukturierung fast aller Gesellschaftsbereiche nach Markterfordernissen, einer Ökonomisierung und Kommerzialisierung, für die Pauperisierung, soziale Polarisierung und Entsolidarisierung verantwortlich, liegen die Wurzeln des vermehrten Auftretens von (Kinder-)Armut auf drei Ebenen: (S. 109) Armut in Wohlstandsgesellschaften
Copyright 2018 by rezensionen.ch