Kurzkritik


Die Qual der Wahl für KassenpatientInnen

Kompass Kassenpatient

Hier werden die gesetzlichen Krankenkassen in der BRD miteinander verglichen und die Rechte der Kassenpatienten ausgelotet, beispielsweise wenn es um eine Kur oder einen Krankenhausaufenthalt geht. Dass das Gesundheitssystem in Deutschland seit Jahrzehnten immer weiter zurückgefahren und privatisiert wird, ist hier leider nicht Anlass, etwas dagegen zu tun. Leider wird auch die elektronische Gesundheitskarte nicht problematisiert. Die Stiftung Warentest empfiehlt schlicht, sich zusätzlich privat zu versichern, z. B. mit einer Zahnzusatzversicherung. Das Buch gibt Tipps, worauf beim Versicherungswechsel oder einem neuen Vertragsabschluss zu achten ist. Beim Krankenkassenvergleich bleiben viele Kassen unberücksichtigt, 88 von 2012 146 wurden miteinander hinsichtlich Prämien, Zusatzbeitrag, Auslandshotline und anderes mehr miteinander gemessen.


Kompass Kassenpatient
Isabell Pohlmann
Kompass Kassenpatient
Leistungen, Rechte, optimale Versorgung
Stiftung Warentest 2012
176 Seiten, broschiert
EAN 978-3868513363
Copyright 2018 by rezensionen.ch