Rezension


Einstieg in die Kosten- und Leistungsrechnung

Grundkurs Kosten- und Leistungsrechnung

Wer immer einen schnellen Einstieg in die komplexe Systematik der Kostenrechnung (KR) sucht, findet in dieser Grundlagen-Lektüre eine gute unterstützende Hilfe. Der kleine Band kombiniert geschickt die theoretischen Grundlagen der KR mit einfachen Beispielen aus der Praxis und ermöglicht damit einen leichten, jedoch gleichzeitig fundierten Zugang zu den klassischen Themengebieten, welche in den nachfolgenden Kapiteln bearbeitet werden:

1. Betriebliches Rechnungswesen - befasst sich mit dem Aufbau des betrieblichen Rechnungswesen, insbesondere mit den beiden Teilbereichen Externes und Internes Rechnungswesen, sowie mit wichtigen Begriffsklärungen.
2. Rechenelemente - führt mit der Gegenüberstellung von Einzahlungen und Auszahlungen sowie von Einnahmen und Ausgaben in die wichtigsten Grundbegriffe der Finanzierungsebene, mit Erträgen und Aufwendungen in die Erfolgsebene und mit Leistungen und Kosten in die Kosten- und Leistungsbene ein.
3. Kostenrechnungssysteme - hier werden im Wesentlichen die typischen Merkmale der klassischen und der modernen KR-Systeme vorgestellt, das Prinzip der Kostenverrechnung aufgezeigt und wichtige kostenrelevante Definitionen zusammengefasst.
4. Kostenartenrechnung - es wird vor allem gezeigt, wie sich Kosten nach unterschiedlichen Kriterien systematisieren und ermitteln lassen. In diesem Kontext wird auch auf die Berechnung von Maschinenstundensätzen und auf den Break-Even-Point eingegangen.
5. Kostenstellenrechnung - im Mittelpunkt stehen die Struktur und die Berechnungsmodalitäten des Betriebsabrechnungsbogens.
6. Kostenträgerrechnung - befasst sich zum einen mit den beiden Varianten der Ermittlung des kurzfristigen unternehmerischen Erfolgs, zum anderen mit den gängigen Verfahren der Kalkulation.

Der Verfasserin, freiberufliche Dozentin der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen und Steuern, ist die methodisch-didaktische Strukturierung grundsätzlich gut gelungen. Jedes Kapitel wird mit einer zusammenfassenden Lernkontrolle, bestehend aus Kontrollfragen und Übungen, jeweils mit Lösungen, abgerundet. Mit drei Übungsklausuren in einem eigenen Kapitel wird dieses Lehr- und Lernbuch abgeschlossen. Leider stört zuweilen die gelegentliche Wiederholung der Definition gleicher Grundbegriffe in den einzelnen Kapiteln. Ungewöhnlich ist auch die Zuordnung der Break-Even-Analyse und der Maschinenstundensatzberechnung zum Kapitel Kostenartenrechnung.

Alles in allem eignet sich dieses Buch gut für die von der Autorin avisierte Zielgruppe, wie zum Beispiel Existenzgründer, Auszubildende oder Studierende der Grundsemester betriebswirtschaftlicher Studiengänge. Im Vorwort zu diesem Buch weist die Verfasserin darauf hin, dass kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben wird, d. h. wer immer sich umfassend, vertieft und anspruchsvoll mit den diversen Systemen und Teilgebieten der KR auseinandersetzen will, wird in der Tat besser auf weiterführende KR-Literatur ausweichen müssen.


Karin Nickenig
Grundkurs Kosten- und Leistungsrechnung
Schneller Einstieg in die unternehmerische Kalkulation
Springer Gabler 2017
156 Seiten, broschiert
EAN 978-3658165307
Copyright 2018 by rezensionen.ch